Machen Sie Urlaub in Schlanders - Vinschgau - Südtirol... wie ihn nicht jeder kennt!

Wir freuen uns, Ihnen unseren kleinen, aber feinen Urlaub auf dem Bauernhof- Betrieb  vorstellen zu dürfen und von der Arbeit auf unserem Hof, dem BACHGUTHOF zu berichten. Bauer Michael, Bäuerinn Ingeborg, mit den Kindern Paul, Anton, Agnes und Karl freuen sich Sie kennenzulernen.

„Seien Sie neugierig und suchen Sie die Begegnung mit uns


Fam. Rettenbacher

"Der Bachguthof in Schlanders... klein- fein -natürlich bewusst anders!"

„Geschichte spüren-Natur genießen- Mensch sein dürfen „

Mit viel Liebe und Freude bewirtschaften wir gemeinsam unseren Obst- Wein- Vieh und Imkereibetrieb.
Das tiefe Erleben der Natur, durch Jagd, Fischerei und Imkerei, verschafft uns Ehrfurcht, Respekt und vor allem Dankbarkeit der Schöpfung gegenüber!

Urlaub mit dem eigenen Pferd

Erkunden Sie den Vinschgau auf dem Rücken Ihres Pferdes!

Gegen Bezahlung, kann Ihr Pferd in unserem Stall logieren, wo es auch genügend Futter, Stroh und frisches Wasser vorfindet. Das Füttern, Ausmisten und Einstreuen überlassen wir Ihnen selbst, da Sie Ihr Pferd und dessen Vorlieben am besten kennen. 

"Das Leben geniessen - entschleunigen - neue Energie tanken"

Unser ensemble geschützter 4 Blumen Betrieb, wurde 1841 vom Rotgerber Andrä Oberhofer erbaut und befindet sich direkt im ruhigen historischen Ortskern von Schlanders.

Der damalige Gerbereibetrieb, der bis 1958 geführt wurde, war in ganz Vinschgau bekannt. Die Schusterwerkstatt, sowie die Mühle am Bachguthof waren Anlaufstelle für viele Menschen: Der Rotgerber verarbeitete die von Fleischresten, Fett und Haaren befreiten schweren Felle mittels einer gerbsäurehaltigen, aus Lärchenrinden, hergestellten Gerbbrühe. Anschliessend wurden die Häute im Mühlbach, der direkt neben dem Bachguthof entlangfließt, gewaschen und gespült. Nach dieser aufwändigen Arbeit wurden Schuhe- vor allem Soldatenstiefel, Schuhsohlen, Schultaschen, Rucksäcke und vieles mehr hergestellt.
In der Mühle wurde das Korn gewaschen, in Steinwalzen zerkleinert bzw. geschrotet und dann in verschiedenen Sieben gesiebt.
1876 wurde der bekannte Künstler und Maler Sonnenmaler von Meran Josef Tscholl am Bachguthof geboren. Ihm zu Ehren, haben wir 2013 eine Gedenktafel an der Hausmauer des Bachguthofes festlich eingeweiht.

1897 geht der Bachguthof in den Besitz von Engelbert Wechner, der der Ur- Ur- Urgrossvater des jetzigen Besitzers, war. Heute ist der Bachguthof im Besitz von Bauer Rettenbacher Michael. Ein Hof für fröhliche Menschen- Urlaub für Körper, Geist und Seele – überschaubar- persönlich-natürlich und einzigartig!

Die Hofsanierung

Im Jahr 2003 haben wir bereits begonnen den Bachguthof behutsam und mit viel Liebe zum Detail zu sanieren. Großer Wert wurde darauf gelegt, so wenig als möglich , alte Bausubstanz zu zerstören bzw. zu verändern.

Das gesamte Bauholz, zum Wiederaufbau von Wohnhaus, Stall und Stadel, wurde am elterlichen Hof der Bäuerinn Ingeborg, bei richtiger Mondphase, von Bauer Michael eigenhändig geschlagen und verarbeitet. Handgespaltene Schindeln bedecken das Stadeldach des Bachguthofes.

Wir haben das Gespür für das Alte und Gute in einer modernen Zeit nicht verloren. Dadurch ist der Bachguthof für uns ein kleines Paradies, in einer wunderschönen Gegend geworden, an dem wir uns jeden Tag aufs Neue freuen.
Und dieses Paradies möchten wir gern mit Ihnen teilen.

„Tauchen Sie ein in diese Atmosphäre der Vergangenheit und genießen Sie den Komfort der Gegenwart.“

Wandern, einkehren, einkaufen, biken, Staunen, Kultur erleben, Geniessen oder einfach nichts tun!

Schlanders hat das Herz eines Dorfes und das Flair einer Stadt. Der Hauptort des Vinschgaus lockt mit einem vielfältigen gastronomischen Angebot und mit zahlreichen exklusiven Einkaufsadressen in- und außerhalb des autofreien Zentrums. Zum anderen präsentiert sich Schlanders traditionsbewusst, beschaulich, mit einem dörflichen Charakter eben. Beides hat seinen Reiz und will entdeckt werden.


"Wer den Vinschgau nur auf einem flüchtigen Besuch kennenlernt und davon vor allem die Erinnerung an kahle Hänge mit nach Hause nimmt, der ist an der eigenartigen Schönheit dieses Tales offenbar blind vorübergegangen.
Wenn sie sich aber einmal erschlossen hat, der wird immer wieder gerne zum Vinschgau zurückkehren."
(Josef Weingartner)

Unsere Naturlandschaft ist sehr abwechslungsreich und bietet in jeder Jahreszeit ein einmaliges Panorama: der Sonnenberg mit den Waalwegen, Weinbergen und Kastanienhainen- gegenüber der Nördersberg im Nationalpark Stilfserjoch mit den Marmorwegen und Almen. Das Tal zeigt sich besonders im Frühjahr in seinem schönsten und wunderbarsten Kleid: Millionen von weiss- rosa Marillen- und Apfelblüten.

Der Urlaub ist für viele Familien oft die einzige Zeit für wirkliches Zusammensein und das gemeinsame Erleben und Geniessen. Deshalb: Gross und Klein- sich gemeinsam neu entdecken!

"Lassen Sie sich verzaubern und tauchen Sie ein, in eine Vielfalt an hofeigenen Produkten und spüren Sie die Handarbeit, Tradition, Leidenschaft und herzliche Lebensfreude!"

Es gibt jede Menge Möglichkeiten, die bäuerliche Welt als Zaungast zu erleben – Traditionen und Brauchtum, gepflegte Landschaft, gesunde Lebensmittel und Austausch mit der ländlichen Bevölkerung geniessen- das ist Urlaub auf dem Bachguthof!!
Wir bieten Gastfreundschaft, Kreativität, frische Luft für Gedanken und das besondere Ambiente!

Geniessen Sie als einzige Gastfamilie das „Alleinsein“ am Bachguthof, unsere Gastfreundschaft in familiärer Atmosphäre mit qualitativ hochwertigen Produkten- direkt im historischen Ortskern von Schlanders!
Zeit für sich selbst und doch nicht einsam!

Wöchentlich begleiten wir Sie bei einer Kellerführung mit anschließender Verkostung, im Weinhof "Rebhof" in Galsaun (ganzjährig, Preis pro Person: 15 Euro)


"Manchmal ist es ganz einfach glücklich zu sein..."

Unsere Highlights

Bäuerlichen Alltag miterleben: Entdecken Sie das echte Leben am Bauernhof!


- wöchentlich geführte Flurbegehungen durch unsere Obstfelder und durch unseren Weinberg
- Die Arbeit in den Apfelfeldern, sowie im Weinberg hautnah erleben.
- Hofführung mit Einblick ins eigene Hofmuseum
- Wein- Essig- und Produktverkostung
- Die Arbeit am Bienenstock, sowie die Gewinnung des Honigs kennenlernen

Qualitativ hochwertige hofeigene Produkte- wie Honig, Essig, Eier, Almkäse, saisonales Obst wie Kirschen, Äpfel, Birnen, Trauben...und Gemüse wie Salat, Tomaten, Sellerie Zucchini, Speck, Wurstwaren, Trockenobst, Fruchtsäfte und Blütensirup, Gartenkräuter... geniessen

- Auf Anfrage und Aufpreis Frühstück
- Auf Anfrage und Aufpreis Wildbeobachtung

"Wir nehmen uns Zeit für Sie und sind offen für viele Themen"

"Den Urlaub verbringt man am besten ohne Uhr, aber mit viel Zeit."
(Franz Friedrich Kovacs)

... und genau deshalb stehen in unserer Ferienwohnung die Uhren still!!